06.04.2024 08:27 Alter: -44 days

PENKER | 13. April bis 02. Juni 2024

Ferdinand Penker | Zeitgenössische Kunst


Seit den 1970er Jahren schuf F. Penker ein Oeuvre, das sich unter Einfluss konstruktiver und konkreter Ideen sowie der amerikanischen Farbfeldmalerei und der minimalen Art entwickelte. Die Malerei, ihre Mittel, Möglichkeiten und Bedingungen werden untersucht und vorangetrieben. Analytische Qualität und Kontinuität zeichnen das Werk F. Penkers aus, der eine singuläre Position innerhalb der österreichischen Malerei einnimmt. Nichts, gar nichts an F. Penker war schreiend laut, fordernd oder gar eitel. Er selbst nicht und auch nicht seine Kunst.

Diese Veranstaltung ist Teil des Kulturfestivals "schillern".

 

Eröffnung: 13. April | 18.00 Uhr

1. Juni | 11.00 Uhr | Ausstellungsrundgang

 

Öffnungszeiten: SA/SO von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Und nach telefonischer Vereinbarung: +43 676 922 62 48